Digitalisierung – Bestens vernetzt

Im Hamburg-weiten Vergleich aller weiterführenden Schulen ist die Gretel Bergmann Schule wirklich gut aufgestellt.

Beide Gebäudekomplexe, die sogenannte Große Gretel in der Margit-Zinke-Straße (Standort der Klassenstufen 8-13) und die Kleine Gretel im naheliegenden Von-Moltke-Bogen (Standort der Klassenstufen 5-7) sind im Wortsinn bestens vernetzt.

Unsere rund 1200 Schülerinnen und Schüler und die 140 Mitarbeiter können zudem auf entsprechende Software-Unterstützung zurückgreifen, die auf vielen schuleigenen End- und Präsentationsgeräten abgelegt ist. Das alles machen Unterricht und Lernen zeitgemäß, abwechslungsreich und attraktiv.

Besonders profitieren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 von der modernen digitalen Ausstattung der Gretel, basiert doch das Konzept Neues Lernen auch auf digitalisierten Lernmanagementmethoden. Generell wird im Unterricht fachspezifische Lernsoftware eingesetzt.

Selbstverständlich arbeiten wir ständig an der Fortentwicklung eines pädagogisch-didaktisch zielgerichteten Medienkonzeptes - derzeit mit dem Schwerpunkt  „Gesunde, verantwortungsvolle und kritische Mediennutzung“.

Generell ist uns wichtig, die Digitalisierung von Unterricht und Lernen ständig voranzutreiben und die Ausstattung entsprechend weiter zu optimieren. Wir arbeiten ständig daran!


Digitale Fakten der Gretel:

  • Alle Schüler und Kollegen verfügen über einen eigenen IServ-Account mit einem E-Mail-Postfach (Kommunikation)
  • Alle Schüler erhalten einen Microsoft Office Account zur Nutzung der bekannten Anwender- Programme Word, Excel, PowerPoint oder MicrosoftTeams nutzen können
  • Vor allem den Schülern der unteren Klassenstufen stehen 500 iPads dauerhaft zur Verfügung
  • Zahlreiche weitere iPads und Notebooks stehen zur temporären Ausleihe für den Unterrichtseinsatz zur Verfügung
  • Die Mehrheit der Unterrichts- und Fachräume sind mit entsprechenden Präsentationsgeräten ausgestattet (Smartboards oder hochmoderne, interaktive CTouch-Screens)
  • Alle Unterrichtsräume verfügen über eine leistungsstarke Rechnereinheit
  • Unser WLAN ist auf dem neusten Leistungsstand und arbeitet an beiden Standorten flächendeckend
  • Beispiele für Anschaffungen aus den Mitteln des Digitalpaktes des Bund und der Länder: 42 CTouch-Screens, 291 iPads

 

Weiterführende Informationen

Unterseite: Medienbildung an der Gretel