Eltern – Starke Eltern, starke Schule

Starke Eltern, starke Schule

Im Elternrat der Gretel – eines der wichtigsten Gremien der Schule - sammeln sich eine Reihe sehr engagierter Menschen. Sie nehmen ihre Aufgaben und die damit verbundene Verantwortung ernst, sind aber auch mit viel Freude bei der Sache.

Ihre Kinder besuchen natürlich allesamt die Gretel und werden in unterschiedlichen Jahrgängen unterrichtet. Das gibt den Elternratsmitgliedern einen guten Überblick über Dinge, die angepackt werden sollten. Und das tun sie mit viel Engagement.

So steht der Elternrat in ständiger Kommunikation mit der Schulleitung, dem pädagogischen Personal und natürlich den Eltern. In seinem Selbstverständnis sieht sich der Elternrat als „Brückenbauer“ zwischen Eltern und Schule. Als schulrechtliches Gremium ist der Elternrat ferner auch bedeutender Mitentscheider, zum Beispiel bei Grundsatzfragen oder in der Personalpolitik.

Jedes Kind ist wichtig, und jedes Kind hat ein Talent.

Mit dieser Überzeugung kann sich der Elternrat hundertprozentig identifizieren. Seine Intention richtet sich auf das Wohl der Kinder. Der Elternrat ist loyal, aber zugleich auch kritisch. Dabei schaut er auch in die Zukunft und beteiligt sich aktiv an der Schulentwicklung.

Am Ende eines Schuljahres blicken die Mitglieder des Elternrates bei einem gemeinsamen Grillabend und einem Glas Wein meist sehr zufrieden auf das Geleistete zurück – und freuen sich auf das neue Schuljahr mit neuen Mitgliedern. So bleibt es bei dem Motto: Starke Eltern, starke Schule!
 

Weiterführende Informationen

Aktueller Flyer des Elternrates

Unterseiten des Elternrates