Berufsorientierung – Durchgehend gut beraten

Gibt es ein Leben nach der Schule? Ja klar! Und darauf bereiten wir als zertifizierte Schule exzellent vor. Berufsorientierung (BO) ist sprichwörtlich seit Jahrzehnten ein Schwerpunktthema an der Gretel – und zwar in jedem Jahrgang, von 5 bis 13. Unsere Schüler*innen sind also durchgängig gut beraten.

Die Praxis bringt’s. Entscheidungsargumente über eine spätere Berufs- oder Studienwahl erhalten junge Menschen weniger über theoretische Wege. Praktische Eindrücke, Erfahrungen und deren Reflexion sind meist deutlich maßgeblicher.

Darum gehen auch die Fünftklässler schon raus aus der Schule und schauen sich in der Berufswelt um. Der Tischler im Quartier? Ansehen, ausprobieren, abwägen. Die beiden dreiwöchigen Praktika in Klasse neun und 10 verdichten die praktischen Erfahrungswerte.

In der Mittelstufe ergänzen systematisch organisierte Beratungssettings mit außerschulischen Profis den Orientierungsprozess, verfeinern die unterrichtlichen BO-Einheiten oder unterstützen konkret die Praktikums- oder Ausbildungsplatzsuche der Schüler*innen.

Der Gretel steht eine eigens konzipierte, interne Datenbank zur Verfügung, in der sich die verschiedenen Akteure (Tutor*innen, Berufsberater*innen) der Berufsorientierung austauschen und so Schüler*innen gezielt weiterhelfen können. Auch unser Infotool JobStart auf der Schulhomepage bietet reichlich Tipps und Infos.

BO in der Oberstufe? Auch hier: Na klar! Die Gretel ist hier bereits seit 10 Jahren sehr aktiv und eine der Leuchtturmschulen in Hamburg. Schon lange bevor 2018 die behördliche Richtlinie kam, die BO verpflichtend in den Unterricht zu implementieren, setzte die Gretel mit einem durchdachten Konzept Maßstäbe.


Fazit

Das anspruchsvolle Berufswahl-Siegel, eine zertifizierte Auszeichnung für vorbildliche Berufsorientierung, trägt die Gretel seit Jahren völlig zu recht.

 

Weiterführende Informationen

Artikel in den GretelNews über die Auszeichnung „Berufswahl-Siegel“

JobStart – Unsere BO-Seite

Unterseite: Berufsorientierung