Nachbarschaftstisch der Haspa am Fleetplatz: Gretel nimmt Platz

Café, Ausstellungsfläche, Integrations- und Kommunikationsraum. Kurz: ein Treffpunkt für die Nachbarschaft. Das dürften die Ideen der Haspa gewesen sein, als diese vor einigen Jahren ihre Filialen funktionserweiterten. Warum eigentlich? Weil sie es können! Welche Banken bieten denn heutzutage noch dieses Filialnetz und eine analoge, kundenorientierte Atmosphäre? Danke Haspa!

Die Gretel jedenfalls ließ sich das Angebot eines hochfrequentierten außerschulischen Kommunikationsraumes nicht entgehen. Am vergangenen Dienstag und am Donnerstag waren sowohl die Abteilungsleiterin der Jahrgänge, Özlem Kaymak-Oluz, als auch die Schulleiterin Anja Oettinger vor Ort in der Haspa am Fleetplatz – also um die Ecke. Ergänzt wurde das Team noch von Schulsprecher Daniel aus der 13c und Tom Greiff (Öffentlichkeitsarbeit).

In den späten Nachmittagsstunden kamen die vier so in den Dialog mit vielen Kundinnen und Kunden, die die Filiale besuchten. Gesprächsthema: Die Stadtteilschule als weiterführende Schule? Hier bietet die Gretel-Bergmann-Schule durch ihr an Stärken und Talenten der jungen Menschen orientiertes Leitbild einen ganz besonderen Ansatz. Keine weiterführende Schule des Bezirks macht die Wertschätzung der Schülerinnen und Schüler in ihrem Claim so deutlich: Das Wichtigste bist DU! Die ist Gretel modern und innovativ, was Lehren, Lernen und Digitalisierung betrifft. Schwerpunkte wie MINT oder Sport (zum Beispiel die Talentklasse Sport mit ihrer smarten Leistungsförderung) sind Topargumente.

Mehr Informationen zu den Stärken der Gretel

Übrigens „sitzt“ die Gretel am 17. Januar 2023 schon wieder am Nachbarschaftstisch der Haspa am „Fleet“ (16-18 Uhr) und heißt alle Interessierten herzlich willkommen.

Falls sich Eltern und Kinder ganz direkt und unmittelbar über die Gretel-Bergmann-Schule als weiterführende Schule informieren wollen, empfiehlt sich der Tag der offenen Tür am 9. Dezember von 16-19 Uhr. Dieser findet in der Kleinen Gretel statt, dem Standort der Jahrgänge 5-7 am Von-Moltke-Bogen 40-44. Natürlich bietet der Abend neben Infos auch Unterhaltung und Aktivitäten. Wir freuen uns auf Sie und Euch!