Tag der Talente: Schulfest in bester Atmosphäre [Part2]

Die Auftritte der Schülerinnen und Schüler auf der Bühne sind Grundintention und Herz des Tags der Talente. Wir wollen die (vielleicht noch unentdeckten) Fähigkeiten unserer Schüler fördern und Raum zur Präsentation geben. Das klappt! Als Pädagogin oder Pädagoge ist es ein großes Glück, auch andere Seiten einer jungen Persönlichkeit zu entdecken. Das hilft!

Bei dem Casting, das die Organisationsgruppe zuvor immer veranstaltet, hilft aber eigentlich nur Mut. Und den bringen alle Talents, die die Bühne erobern, mit Sicherheit mit. Für viele ist es das erste Mal, dass sie vor so einem großen Publikum auftreten. Diese herausforderung nahmen aber alle an und bestanden sie mit Bravour.

Das Publikum war von Beginn an in Schwung und bedachte jedes Talent schon vor der Präsentation mit großem Applaus. Hinterher gab es die doppelte Dosis, oft sogar Zugabeforderungen und, man glaubt es kaum, Autogrammwünsche! Macht die Gretel etwa zukünftige Stars? Ja.

Durch das Programm führte natürlich wieder Mario Schulmann, dem übrigens jede Menge Talente in die Wiege gelegt worden sein müssen. Sein Moderationstalent ist eines davon. Jeden Act kündigte er passend an, kann sich auf alle Persönlichkeiten und jede unvorhergesehene Situation einstellen. Chapeau!

Dajana, May, Gabriella… das sind nur drei Talente, die die Bühne im Wortsinne für sich einnahmen. Es gab minutenlangen Applaus für ihre Darbietungen. Auch die famose Jamliner-Band, die Hip-Hop-Akrobatik-Jungs, ganz junge Schülerinnen, geflüchtete Schülerinnen aus der Ukraine (Volkstanz), Wortakrobaten und viele mehr begeisterten das Publikum.

So auch unsere „Allstars“, Schülertalente, die bereits die Gretel mit Abitur verlassen haben. Sie kamen für einen Auftritt auf der Talent-Bühne am letzten Samstag (2.7.) zurück und sorgten für satten und sattelfesten Sound im Omega der Großen Gretel: Die Geschwister Maria und Angelina Filippowa im zweistimmigen Duett (u.a. Killing me softly) und Marie Caspersen (Solo mit Gitarre und u.a. selbstkomponierten Songs).

Fazit zum Bühnenprogramms und unseren Talenten: Wow!!!

Bewahrt eure besonderen Talente. Wir helfen und unterstützen euch beim Weiterkommen und sind vor allem eines: stolz auf euch!