Gretel rennt! - 5000 sind geknackt

Spätestens am 12. April werden die Zielkilometer voll abgelaufen sein, vermutlich aber schon eher, es sind ja „nur noch“ etwas mehr als tausend.

Seit Ende Februar rennen Hunderte Schüler:innen aus 11 unserer Klassen was das Zeug hält durch die Gegend und übertragen ihre täglichen Laufleistungen an das Schulsprecherteam. Madeleine, Kim du Mick, alle aus der 12b, hatten die Idee im Zusammenhang mit dem bevorstehenden 107. Geburtstag unserer Namensgeberin Gretel Bergmann.

Warum erlaufen wir nicht die Luftlinienstrecke von Hamburg bis New York, der US-Metropole, in der Gretel Bergmann – die erfolgreiche deutsche Leichtathletin - nach ihrer Emigration in den 1930er Jahren bis zu ihrem Tod 2017 lebte: 6131 Kilometer!

Gesagt, getan. Los ging es. Heute wurde dann die 5000er-Marke geknackt! Bravo!!! Der Lauf gegen Rechts, für Toleranz und Respekt, hat eben diesen bereits verdient. Unsere Schüler nehmen die Sache ernst und lassen sich nicht stoppen. Am 12. April wird das Ergebnis veröffentlich. Madeleine, Kim und Mick glauben fest daran, dass die restlichen 1000 Kilometer locker zu schaffen sind.

Zwei Lehrerteams zu je 10 Kolleginnen und Kollegen sind übrigens auch am Start, auch unsere Schulleiterin Anja Oettinger rennt Kilometer runter. Läuft also bestens an der Gretel!