Schülerdemokratie an der Gretel

Einmal jährlich wird an der Gretel das Schülersprecherteam gewählt. Die Sieger/innen erwartet eine große Aufgabe. Sie vertreten die Wünsche, Sorgen und Interessen von über 1000 Schüler/innen. Die Schülersprecher/innen stimmen auf der Schulkonferenz mit ab über das Schulprogramm und die Hausordnung. Sie organisieren und leiten den großen und kleinen Schülerrat, der aus den Klassen- und Jahrgangssprechern gebildet wird. Unterstützt und beraten wird die Schülervertretung von einer/einem gewählten Verbindungslehrer/in und einem Team aus engagierten Lehrern.

Wir möchten, dass die Gretel Bergmann Schule ein Ort ist, den die Schüler/innen immer stärker mitgestalten können und wollen. Dies beginnt bei uns im Klassenrat ab Jg. 5. Dort lernen die Schüler/innen ihre Ideen einzubringen und gemeinsam eine Lösung zu finden. Wenn die Schüler/innen sich später selbstständig für ihre Interessen, für die Schule und für den Stadtteil mit eigenen Projekten engagieren, dann haben wir unser Ziel erreicht. (Fle)