Die Schulbibliothek der Gretel Bergmann Schule

Die Kunst zu lesen ist die Kunst, mit ein wenig Hilfe zu denken." (Émile Faguet)

Gut und schnell erreichbar, befindet sich unsere Schulbibliothek im ersten Stock des Standortes Margit-Zinke-Straße. Die 130 qm große Bibliothek steht Schülern und Lehrern täglich offen und übernimmt vielfältige Aufgaben mit dem Ziel, die verschiedenen Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzer zu erfüllen.

Der Bibliotheksbestand von knapp 6.000 Medien reicht von neuester Fachliteratur zu allen Unterrichtsthemen, über einen gut ausgebauten Belletristik-Bestand mit vielen ganz aktuellen Titeln, bis zu einer bunten Mischung an Zeitschriften und Zeitungen, die sowohl der Bildung als auch der Unterhaltung dienen. Ergänzt wird das Medienangebot durch audiovisuelle Medien in Form von Hörbüchern, CD-ROM und Filmen auf DVD.

Neben den verschiedenen Medienangeboten dient die Bibliothek als Lern- und Leseort, als flexibel gestaltbarer Raum für Veranstaltungen wie Lesungen, Vorlesewettbewerbe, Workshops und Präsentationen und natürlich als Ort zur Unterhaltung und Entspannung.

Die schulbibliothekarische Fachstelle liefert Medien z.B.  als Blockausleihe nach unseren Wünschen. Wir stellen diese als Themenboxen für die Klassen zusammen, u.a. für die Arbeit an Referaten und Präsentationen.

Die Bibliothek bedient mit stets aktuellem Bestand auch die Oberstufe (SEK II) mit ihren vielfältigen Themen- und Profilen. So finden sich hier erstklassige Sachliteratur, klassische Nachschlagewerke und die neusten Trainingshefte für die Abiturthemen.

Öffnungszeiten: Mo – Do: 08:00 bis 16:00 Uhr und Fr: 08:00 bis 15:00 Uhr

Kontakt: 040 /428 7647-87

Konto und Verlängerungen