Willkommen auf unserer Homepage

Die Gretel Bergmann Schule stärkt Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung. Als Ort des gemeinsamen Lernens und Lebens sind für uns Verschiedenheit, Verantwortung für das Miteinander in der Schule und der Lernerfolg der Kinder und Jugendlichen wichtig. Unsere Homepage zeigt mit vielen Beispielen, dass junge Menschen bei uns im Mittelpunkt stehen.

Karlheinz Kruse
Schulleiter

Aktuell:

Meldeportale? Nicht mit der Gretel! Eine Stellungnahme der Gesamtkonferenz der Gretel Bergmann Schule zur Einrichtung von Meldeportalen

Die Gesamtkonferenz der Gretel Bergmann Schule erklärt sich gemeinsam mit den Stadtteilschulen Bergedorf und Kirchwerder und der Grundschule Max-Eichholz-Ring solidarisch mit den offenen Briefen und Stellungnahmen verschiedener Hamburger und weiterer Schulen zur Einrichtung von Meldeportalen.

Wir verbitten es uns, die Schulen zum Schauplatz einer durchsichtigen Kampagne zu machen, die neben dem Ziel sich selbst als vermeintliches Opfer zu gerieren auch versucht, Lehrerinnen und Lehrer einzuschüchtern.

Wir betonen, dass es im Einklang mit dem Hamburger Schulgesetz und dem Beutelsbacher Konsens steht, rassistische, homophobe, sexistische, diskriminierende und demokratiefeindliche Positionen politischer Parteien zu thematisieren. Derartige Äußerungen müssen unterbleiben, während deren Bewertung im Kontext Schule notwendig und durch gesetzliche Vorgaben geboten ist.

Wir sind empört von dem Versuch über anonyme Dritte die persönlichen Daten von Kolleginnen und Kollegen zu sammeln, die sich vermeintlich politisch äußern.

Wir fordern daher die BSB und den Senator auf, sich hinter die Kollegien und betroffene Kolleginnen und Kollegen zu stellen und ähnlich deutliche Worte zu finden wie beispielsweise die Kolleginnen und Kollegen der Lina-Morgenstern-Schule aus Berlin Kreuzberg: „Aus der Geschichte wissen wir, dass das, was mit Denunziation und Einschüchterung beginnt, mit der Inhaftierung von Andersdenkenden in Lagern endet."

Lernen an der Gretel

Jeder Mensch ist verschieden und hat alle Möglichkeiten.

Das ist die Basis des Lernens an der Gretel Bergmann Schule. Wir als Stadtteilschule schaffen Lernangebote für alle Kinder im Stadtteil Neu-Allermöhe. Neben dem Ersten (ESA) und dem Mittleren Schulabschluss (MSA) machen etwa die Hälfte unserer Schülerinnen und Schüler an der Gretel ihr Abitur.

Wie geht das? Wir berücksichtigen die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen, in dem wir ab Jahrgang 5 jedem Kind ermöglichen nach seinen Fähigkeiten (Kompetenzen) an unterschiedlichen Aufgaben zu arbeiten.

Damit das gelingt, hat jedes Kind ein iPad, auf dem die Kompetenzraster, die Lernweglisten (diese erklären, wie  die Aufgaben bearbeitet werden können) und die differenzierten Aufgabenformate hinterlegt sind. Vertiefendes, generalisiertes Lernen mit gemeinsamen Lernzeiten fördern die Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes. Herausfordernde Aufgaben sind dabei eine wichtige Voraussetzung.

Seit 2016 befindet sich die Schulgemeinschaft in einem umfangreichen Schulentwicklungsprozess, der die Kinder in ihrer Entwicklung stärkt, ihre Talente herausfordert und sie so erfolgreichen Schulabsolventen werden lässt.   Ihr Karlheinz Kruse (Schulleiter)

„Paradies“

Niklas und Klassenkameraden aus der 6d interviewen Neuallermöher Bürger | zum Film auf youtube << hier >>

Talentklasse Sport geht in Runde 2 – jetzt auch mit Judo

Auch im kommenden Schuljahr 2019/20 wird eine 5. Klasse an den Start gehen, in der sich talentierte Schülerinnen und Schüler sammeln, die Volleyball, Tischtennis oder (neu!) Judo perspektivisch leistungsorientiert trainieren wollen.

Wie viel Freude die Talentförderung bereitet, zeigt der Artikel des VC Allermöhe | hier

Kontakt: martin.raetz@gretel-bergmann-schule.de

JobStart

Willkommen bei JobSTART! Diese Serviceseite für Berufs- und Studienorientierung richtet sich sowohl an alle unsere Schüler als auch an deren Eltern und die Kollegen.

Weiterlesen

Stadtteilschul-Kampagne "Für alle, die mehr wollen"

Stadtteilschule. Was ist das eigentlich und welche Vorteile bietet sie? "Für alle, die mehr wollen“: Informationen, Kampagne und Erklär-Video

Das Besondere an der Gretel

Unsere Schüler über ihre Schule

HD-Video ansehen

Intern/IServ

Die Gretel Bergmann Schule nutzt das Schulserver-System IServ. Weitere Informationen zu IServ

Direktlink zu IServ

Ganztag: Die druckfrische Kursliste 2018/19 als PDF >> hier <<

Mittagessen:www.schulgastro.de/awo_anmeldung

Elternmentor werden? Infos hier

Aktuelle Meldungen

Ein großer Tag für die Gretel, ein großer Tag für die Kinder, ein großer Tag für die Eltern. Die Sonne lachte vom Himmel über der Kleinen Gretel am...

Weiterlesen

Sommerferien!!!!

Die Gretel wünscht allen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, ihren Freuden und überhaupt allen Schulbeteiligten und dem Rest der Welt wunderbar...

Weiterlesen

Abschied nehmen stand gestern, am letzten Tag des Schuljahres ganz oben auf der Agenda. Abschied nehmen von den Schülerinnen und Schülern – zumindest...

Weiterlesen

Kontakt

  • Gretel Bergmann Schule - Hauptstandort
    Margit-Zinke Str. 7-11
    21035 Hamburg

    Schulbüro: Frau Saß, Frau Hansen-Link, Frau Treske, Frau Freyberg

    Telefon: 040 / 428 76 47 - 0
    Fax: 040 / 428 76 47 - 44

  • Gretel Bergmann Schule - Abteilung 5-7
    Von-Moltke-Bogen 40 - 44
    21035 Hamburg

    Schulbüro: Herr Rilinger

    Telefon: 040 / 428 76 47 - 10
    Fax: 040 / 428 76 47 -22