Home Home
16.04.2018 Von: Flr

So hoch wie Gretel – Hochsprungturnier am Thementag

Am Thementag zum 104. Geburtstag von Gretel Bergmann bemalten – wie berichtet – alle Schülerinnen und Schüler Steine mit Bildern, Slogans oder persönlicher Botschaften, die zu unserer Einstellung der Schule und/oder zu den wünschenswerten Sichtweisen der Gesellschaft, ja der Welt gehören. So waren Toleranz und Mut häufige Motive. Mut brauchten auch die Schüler, die sich am Vormittag des 12. April als Hochspringer anmeldeten. Ganz in der Tradition der großen Gretel B.

 

Die Klasse 10c (Sportprofil) organisierte nämlich das traditionelle Gretel-Geburtstags-Hochsprungturnier in der Sporthalle an der Margit-Zinke-Straße..

 

Von insgesamt 36 Anmeldungen aus den Jahrgängen 8 bis 10 traten 25 Sportlerinnen und Sportler an, um sich zu messen und „hoch rauszukommen“.

 

Nach einer ausgiebigen Einsprung-Phase wurde es spannend. Dabei ging es wirklich hoch hinaus. Zumindest zwei Jungen zeigten, dass sie es durchaus mit Gretel Bergmann hätten aufnehmen können (> 160cm). Die sprang die Höhe allerdings vor mehr als 80 Jahren…

 

Hier der Überblick über Sieger und Platzierungen:

 

Jungen

 

1. Arno I. (10b)      >165 cm

2. Nikita G. (10 b)    160 cm

3. Dennis H. (9 e)     156 cm

 

Mädchen

 

Sarah M. (9 e)       > 125 cm

Amela L. (8d)         120 cm

Daheat D. (8d)       110 cm

 

 

Das war ein schöner Ausgleich neben der künstlerischen Arbeit am heutigen Tag und ein toller Erfolg für alle Teilnehmenden aus den Jahrgängen 8 -10. Ein großer Dank an die Klasse 10c für die tolle und freiwillige Organisation!